Yacht

 Wenn Sie wissen möchten, welches neue Modell Ihrer alten Feuerlöschanlagen entspricht.
Das Feuerlöschmittel ist ein sauberes, gasförmiges Löschmittel, das entwickelt wurde, um Feuer schnell und vollständig zu ersticken - ohne schädliche Nebenwirkungen zu verursachen oder Menschen zu verletzen.
Die Löschsysteme stoppen Feuer in Sekunden, bevor sie irgendwelchen Schaden anrichten können. So bieten sie den schnellsten verfügbaren Feuerschutz. Es entsteht kein Schaden durch das Löschmittel. Durch die geringe akute Toxizität und eine hohe Löschwirkung bieten diese Feuerlöschsysteme einen hohen Sicherheitsgewinn im Gegensatz zu anderen chemischen Systemen. Die Flüssigkeit verdampft bei der Entladung schnell, ist nicht korrosiv, nicht leitfähig und rückstandsfrei. Es handelt sich hierbei um eine langfristige, nachhaltige Lösung mit praktisch null Treibhauspotenzial. 

Es gibt drei verschiedene Varianten, wie die Löschsysteme ausgelöst werden können.
Wir unterscheiden in:
  • NMG 123 → Manuell 
  • NFG 123 A → Automatisch 
  • NFG 123 M → Automatisch und Manuell 
Manuell → Mithilfe eines Metallhakens und einem Bowdenzug kann das Löschsystem manuell von der gewünschten Stelle ausgelöst werden.
Automatisch → Am oberen Ende des Löschsystems befindet sich ein Glasstab mit einer Flüssigkeit. Wenn ein Feuer ausbricht, erwärmt sich die Flüssigkeit und das Glas zerspringt. Das Feuer wird gelöscht.

Die Feuerlöschsysteme gibt es für Raumgrößen von 0,7m³ bis 51m³. Messen Sie daher vor der Bestellung (am besten mithilfe eines Lasermessgerätes) die richtige Raumgröße aus.
1 bis 2 (von insgesamt 2)


Haben Sie noch alte Löschanlagen mit FM 200 oder HFC227, prüfen Sie bitte ob eine Prüfung noch wirtschaftlich ist. Die Novec 1230 Systeme sind Größenkompatibel. Die FM 200 Systeme wurden bis etwa 2015 im Yachtbereich ausgeliefert.

 

Weitere Informationen zu Pre-Engineered Systemen

Vorgefertigte und konfigurierte Marine-Feuerlöschsysteme sind fertig zur Installation. Das System schützt ein bestimmtes Volumen eines Raumes oder abgeschlossenen Bereiches mit verschiedenen Auslösungssmodi wie automatischer Wärmeaktivierung oder manueller Freigabe über ein mechanisches Zugkabel. Vorgefertigt bedeutet, dass das System nach bestimmten Kriterien entworfen und getestet wurde, wobei die folgenden Faktoren berücksichtigt werden:
• Zu schützendes Raumvolumen
• Systemzylindergröße und Fülldichte
• Stickstoff-Überdruck
• Düsenaustrag des Löschmittels
• Entladezeit (max 10 Sekunden)

DIE VERSCHIEDENEN SYSTEME:
NFG SERIES - AUTO/MANUAL - 0.7M³ TO 5.7M³
NFD SERIES - AUTO/MANUAL - 6.4M³ TO 51M³
NMG SERIES – MANUAL ONLY – 0.7M³ TO 5.7M³
NMD SERIES – MANUAL ONLY – 6.4M³ TO 51M³

SEA-FIRE NovecTM 1230 NFx/NMx Feuerlöschsysteme dienen zum Schutz geschlossener Maschinenräume. Alle NMD Systeme sind nur manuell mit Freigabe über ein manuelles Freigabekabel. NFG-Systeme arbeiten automatisch und manuell. Die Systeme sind so ausgelegt, dass sie eine minimale atmosphärische Konzentration von 5,85% innerhalb des geschützten Abteils induzieren. Jedes System ist mit einem werkseitig installierten Druckschalter ausgestattet, der zur Überwachung des Zylinderdrucks vorgesehen ist und auch zur Steuerung anderer elektrischer Funktionen (Motorabschaltung, Luftaustauschausrüstung, z. B. Lüfter und Gebläse usw.) verwendet werden kann. xxG Systeme sind nicht nachfüllbar, xxD sind nachfüllbar.