Berufsschifffahrt

 Wenn Sie wissen möchten, welches neue Modell der Pre-Engineered Systeme Ihrer alten Feuerlöschanlagen entspricht.
Das Feuerlöschmittel Novec 1230 ist ein sauberes, gasförmiges Löschmittel, das entwickelt wurde, um Feuer schnell und vollständig zu löschen - ohne schädliche Nebenwirkungen zu verursachen oder Menschen zu verletzen.
Die Löschsysteme stoppen Feuer in Sekunden, bevor sie irgendwelchen Schaden anrichten können. So bieten sie den schnellsten verfügbaren Feuerschutz.

Die Berufsschiffahrtsanlagen von Seafire unterscheiden sich ebenfalls in Pre- Engineered und Engineered Systeme. Die älteren noch bestehenden FM 200 Anlagen haben Bestandsschutz und können auch geprüft werden.
In der Fischerei werden meistens die standard Pre- Engineered Anlagen eingesetzt die auch von der BG Verkehr zugelassen werden.

Feuerlöschanlagen im Binnenschiffsbereich werden vorwiegend wegen der Motorraumgröße als Engineered Anlagen projektiert. Im Berufsschiffahrts bereich werden verschiedene Löschgase eingesetzt. Die älteren FM 200, aktuelle Novec 1230 und IG518 nach Es-Trin 2021.
 
1 bis 3 (von insgesamt 3)
Es gibt drei verschiedene Varianten, wie die Löschsysteme ausgelöst werden können.
Wir unterscheiden in:
  • NFG 123 → Manuell 
  • NFG 123 A → Automatisch 
  • NFG 123 M → Automatisch und Manuell 
Manuell → Mithilfe eines Hammers und einem Bowdenzug kann das Löschsystem manuell von der gewünschten Stelle ausgelöst werden.
Automatisch → Am oberen Ende des Löschsystems befindet sich ein Glasstab mit einer Flüssigkeit. Wenn ein Feuer ausbricht, erwärmt sich die Flüssigkeit und das Glas zerspringt. Das Feuer wird gelöscht.

Die Feuerlöschsysteme gibt es für Raumgrößen von 0,7m³ bis 51m³. Messen Sie daher vor der Bestellung (am besten mithilfe eines Lasermessgerätes) die richtige Raumgröße aus.

Weitere Informationen zu Engineered Systemen


Sea-Fire Feuerlöschsysteme der „H-Serie“ schützen Räume von 42,5 m³ bis 500 m³ und bieten zuverlässige und verantwortungsvolle wirtschaftliche Lösungen zum Schutz großer Sportboote , Yachten, Arbeitsboote, Seeschiffe und Onshore- / Offshore Schiffsanwendungen. Die Systeme sind vollständig anpassbar und mit vielseitigen Optionen wie automatischen und manuellen oder nur manuellen Auslösevorrichtungen erhältlich. Zu den Funktionen gehören eine Zeitverzögerung von 30 oder 60 Sekunden, Alarmsirenen, Motorabschaltvorrichtungen und Drucküberwachung zur Aufrechterhaltung der Systemsicherheit. Von SEA-FIRE entwickelte Feuerlöschsysteme werden gemäß den IMO / SOLAS-Anforderungen geprüft und zugelassen. Zahlreiche internationale Zulassungen, darunter USCG und Lloyds MCA überzeugen von der Leistung.